Turnfahrt 2022

Die Aktiven auf Turnfahrt

Nach einer sehr erfolgreichen Saison darf die jährliche Turnfahrt natürlich nicht fehlen. Am Samstagmorgen um 8:15 Uhr starteten 15 Turnerinnen der Geräteriege Eschlikon mit dem Zug in das Vereinswochenende. Den ersten Stop legten sie in Winterthur am Bahnhof ein. Dort ging es weiter mit einem spannenden Foxtrail kreuz und quer durch die Stadt. Nach dem Mittag fuhr die Gruppe weiter nach Jona. Gemeinsam machten sie anschliessend einen Spaziergang nach Rapperswil auf die alte Holzbrücke. Später am Abend gab es einen Pizzaplausch und anschliessend eine Bowlingrunde. In einer Bar in Rapperswil liessen die Turnerinnen den Abend ausklingen, ehe sie zurückkehrten in die Jugendherberge Jona.

Nach einem ausgiebigen Frühstück ging es am Sonntagmorgen weiter mit dem Zug nach Einsiedeln. Mit Blick auf das imposante Kloster gab es Mittagessen, ehe sie sich auf die letzte Etappe begaben. Nach einem kurzen Fussmarsch kamen sie an den Schanzen der Skispringer an. Mit einem actionreichen Airboarding ging es in die Schlussrunde. Zuerst wurde auf der 70 Meter Schanze geübt und anschliessend ging es auf die 120 Meter Schanze. Mit Geschwindigkeiten bis zu 80 km/h bretterten die Teilnehmerinnen die Skispringerschanze hinunter.

Ein erlebnisreiches Wochenende liegt hinter der Gruppe. Vielen Dank an Noelle Hinder und Oriane Rusch für die Organisation der Turnfahrt.