TGM VGT 2022

Mit den Thurgauer Meisterschaften im Vereinsturnen stand der nächste Wettkampf der Saison an. Mit grossen Ambitionen reiste der Turnverein sowie die Geräteriege Eschlikon am Samstag, 28.Mai 2022 nach Erlen. Was bis anhin als unmöglich erschien, wurde an diesem Tag Realität; Eschlikon holte in allen Geräteturndisziplinen den Thurgauer Meistertitel! 

 Die Geräteriege und der Turnverein Eschlikon starteten am letzten Wochenende in insgesamt 7 Disziplinen um die Meistertitel im Kanton Thurgau. Gemeinsam reisten die zwei Vereine mit rund 50 Turnerinnen und Turnern mit dem Car von Eschlikon nach Erlen an die Thurgauer Meisterschaften im Vereinsturnen. Durch das unsichere Wetter hat sich der Organisator für das Schlechtwetterprogramm entschieden und die Geräteturndisziplinen wurden in der Halle absolviert. 

 Dreifache Titelverteidigung

Nach den grossartigen Erfolgen in den letzten Jahren hatten sich die Turnerinnen der Geräteriege Eschlikon auch für dieses Jahr einiges vorgenommen, trotz der langen Wettkampfpause. Bereits in der Vorrunde vermochten die Hinterthurgauerinnen zu überzeugen. Mit Noten zwischen 9.39 und 9.62 setzten sie sich in allen drei Disziplinen an die Spitze der Rangliste. 

Die aktuelle Saison wird von einem Verletzungspech begleitet, welches leider an diesem Wettkampf weiterging. Beim zweiten Programm verletzte sich eine Turnerin so, dass ein Weiterturnen nicht mehr möglich war. Die Gruppe bewies einmal mehr ihre grosse Flexibilität und so wurden bei allen drei Programmen Änderungen für die Finaldurchgänge vorgenommen.  In den anstehenden Finalrunden konnten die Turnerinnen ihr volles Potenzial ausschöpfen und bewiesen auf eindrückliche Art und Weise, dass auch in dieser Saison mit ihnen zu rechnen ist. 

Die Aktiven der Geräteriege Eschlikon holen in allen drei Disziplinen den Thurgauer Meistertitel und verteidigen die Titel allesamt. Nach 2018 und 2019 ist ihnen dies das dritte Jahr in Folge gelungen und der Sieg am Schulstufenbarren, an der Gerätekombination sowie am Boden bleibt in Eschliker Hand. 

 Turnverein Eschlikon mit dominierender Leistung

Der TV Eschlikon startete dieses Jahr an den Geräten Barren, Sprung und Schaukelring sowie aus der Sparte Leichtathletik an der Pendelstafette. Der Turnverein holt in den Geräteturndisziplinen drei Siege und wird damit dreifacher Thurgauer Meister! Am Barren konnten 24 Turner von Eschlikon die langjährige Dominanz von Dussnang-Oberwangen beenden und übernehmen den TG-Meistertitel mit einer Note von 9.63. An den Schaukelringen konnte sich der Turnverein vor Gachnang-Islikon und Neuwilen mit einer Final-Note von 9.59 den Sieg holen. Am Sprung konnten sich die Turner von Eschlikon den Titel von Gachnang-Islikon mit einer Note von 9.51 nach einigen Jahren zurückerobern. Der Turnverein Eschlikon schaffte in der Disziplin Pendelstafette von insgesamt 19 gestarteten Teams den Einzug in den kleinen Final. Am Schluss konnte ein sehr guter vierter Rang verzeichnet werden! 

 Ausblick auf die nächsten Wettkämpfe 

Durch die tollen Leistungen bringen die beiden Vereine alle Thurgauer Meistertitel 2022 der Geräteturndisziplinen nach Eschlikon! Schlag auf Schlag geht es am 11. Juni 2022 für die turnenden Vereine aus Eschlikon weiter mit der Wettkampfsaison. Dann können die Leistungen der Geräteriege (Aktive / Jugend) und des Turnvereins am Tannzapfe Cup 2022 in Dussnang-Oberwangen live verfolgt werden. 

 

Andreas Fasler (TVE) / Anina Meier (GRE)