Turnfahrt 2021

Turnfahrt Deluxe Edition

 Bereits zum fünften Mal in Folge machten sich die Aktiven der Geräteriege Eschlikon am ersten Oktober Wochenende auf zur Turnfahrt. Zeit also, für eine etwas andere Reise, als in den Jahren zuvor.

 Bereits früh am Morgen besammelte sich die Turnerschar. Wie in den Jahren zuvor, wussten die Teilnehmenden auch in diesem Jahr nicht, was das Programm der Turnfahrt beinhaltet. Die erste Überraschung folgte bereits beim Treffpunkt. Das Transportmittel war nämlich nicht der Zug, sondern ein Car. Gemütlich und versorgt mit Gipfeli machte sich die Gruppe auf den Weg nach Österreich, genauer ins Lechtal. Gerätselt, was die erste Aktivität beinhaltet wurde bereits seit langem. Etwas mit Wasser wird es zu tun haben, in diesem Punkt waren sich alle einig. Das Geheimnis wurde gleich bei der Ankunft gelüftet – Canyoning lautete die Aktivität. Zwei Guides empfingen die Turnerinnen und sogleich ging es ausgestattet mit einem Neoprenanzug zu der Schlucht. In den nächsten zwei Stunden waren alle mit Abseilen, Rutschen und dem doch sehr kalten Wasser beschäftigt. Das Fazit war äusserst positiv und dennoch freuten sich alle über einen warmen Punch, welcher von den zwei Organisatorinnen mitgebracht wurde. 

Schon gleich wurde das nächste Erstaunen bei der Gruppe ausgelöst, als der Car vor dem Hotel Alpenrose hielt. Ausgestattet mit Bademantel und Badetuch wurde der Nachmittag im Wellnessbereich ausgeklungen. In Schale geworfen folgte ein Fünf-Gänge-Menü.

Am nächsten Morgen wurde die Gruppe um 08:00 Uhr im Hallenbad erwartet. Gemeinsam starteten die Aktiven mit einem Aquafit in den Tag. Nach getaner Arbeit nahmen die Turnerinnen das Frühstücksbuffet unter die Lupe. Eine kleine Wanderung zu einer Hängebrücke bei schönstem Wetter stand als nächstes an. Mit neuen Erinnerungen im Gepäck traten die Turnerinnen die Heimreise an. Einen grossen Dank geht an Tamara und Celine, welche die Jubiläums-Turnfahrt organsiert haben. 

 

Anina Meier