Erlebnisnacht 2019

Strahlende Gesichter an der Erlebnisnacht 

Die Erlebnisnacht vor den Herbstferien stand auch in diesem Jahr wieder auf dem Programm der Geräteriege Eschlikon. Von der Jüngsten bis zur Ältesten, die ganze Riege war vertreten. 

Eschlikon– So wie auch im Vorjahr wurde mit einer Riegenolympiade gestartet. Jede Turnerin mass sich in den Disziplinen Beweglichkeit, Schnellkraft und Ausdauer. Dabei bewiesen sie ihr ganzes Können und es wurden Spitzenleistungen erzielt. Während die eine Hälfte in der Halle schwitzte, mussten die anderen Turnerinnen eine turnerische Darbietung zusammenstellen, danach wurde gewechselt. Als nächster Programmpunkt wurde das Abendessen; Älpermagronen mit Apfelmus und Salat, vom VGT Aktive serviert. Gestärkt ging es nun darum, die einstudierten Choreographien zu präsentieren. Der Gruppe „Barbie & Ken“ gelang der Sieg. Anschliessend wartete das Dessertbuffet. Bevor es mit dem Film „Dumbo“ weiterging, wurde das Nachtlager eingerichtet. Erschöpft vielen den Turnerinnen die Augen zu und es wurde zunehmend ruhiger. 

Am nächsten Morgen war um 08:00 Uhr Tagwache. Sobald die Halle wieder aufgeräumt war, genossen alle das Frühstück. Zum Abschluss der Erlebnisnacht wurden die Siegerinnen der Riegenolympiade bekannt gegeben. In der Disziplin Beweglichkeit gab es mit Alessia Alves und Masha Strässle gleich zwei Erstplatzierte. Ariana Stillhart siegte in der Disziplin Schnellkraft. Als Gesamtsiegerin strahlte schlussendlich Alessia Alves, die auch bei der Ausdauer die Beste war. 

Anina Meier

 

Rangliste Riegenolympiade 

Gesamtsieg

Alessia Alves 

Beweglichkeit

1. Rang: Alessia Alves und Masha Strässle

3. Rang: Melia Meier und Tamara Müller

Ausdauer

1. Rang: Alessia Alves

2. Rang: Mariarosa Bennardo

3. Rang: Diana Frei

Schnellkraft

1. Rang: Ariana Stillhart

2. Rang: Marina Thurnheer

3. Rang: Melia Meier und Tamara Müller