Wahnsinns Leistungen am Tannzapfe-Cup in Dussnang!

Sieg am Tannzapfe-Cup in Dussnang

Am 20. Juni starteten die beiden Vereinsturngruppen der Geräteriege Eschlikon am Tannzapfe-Cup in Dussnang. Mit einem Sieg im Schulstufenbarren und weiteren ausgezeichneten Rangierungen bewiesen die Turnerinnen aus Eschlikon ihre Klasse.

 Dussnang – Bei besten Bedingungen präsentierten die Vereinsturnerinnen am vergangenen Samstag ihre Vorführungen im benachbarten Dussnang. Dies taten sie äusserst erfolgreich – neben einem Sieg, der am Tannzapfe-Cup mit dem traditionellen Mostkrug belohnt wird, durften sie weitere hervorragende Resultate feiern.

 Einsatz zahlt sich aus

Die vielen Trainingsstunden in den vergangenen Wochen wurden am Tannzapfe-Cup mit ausgezeichneten Noten belohnt. Am Schulstufenbarren reichte die hohe Note von 9.60 im Finaldurchgang gar zum Sieg. Die Turnerinnen bestachen dabei nicht nur mit Synchronität und sauberer Einzelausführung, auch die ideenreiche Programmgestaltung honorierten die Wertungsrichter mit der Maximalpunktzahl. Im vorderen Teilnehmerfeld einordnen konnte sich die Aktivgruppe auch am Boden (9.43) und in der Gerätekombination (9.21). Den Turnerinnen, aber auch dem Leiterteam war die Freude und Erleichterung nach dem geglückten Wettkampftag deutlich anzusehen. Hinter diesem Erfolg verbirgt sich ein ausserordentliches Engagement und viel Einsatz aller Beteiligten.    

Nachwuchs überzeugt ebenfalls

Nicht nur die Turnerinnen der Aktivgruppe zeigten überzeugende Leistungen, auch die Jugendgruppe vermochte zu begeistern. So gelang den jungen Turnerinnen in der Disziplin «Schulstufenbarren» ebenfalls die Finalqualifikation. Mit einer gelungenen Vorführung rangierten sie sich auf dem ausgezeichneten vierten Schlussrang. Auch am Reck (9.20) und in der Gerätekombination (8.78) wussten sie sich gegen die Konkurrenz aus der ganzen Schweiz zu behaupten und klassierten sich auf den Rängen 7 und 16. 

Wir sind unglaublich stolz auf die gezeigten Leistungen!